Michael Nathen, geb. am 19.08.1972 in Lennestadt, war schon im Alter von 7 Jahren musikbegeistert.

Er lernte Klavierspielen bei Rainer Zingler (Musikschule Lennestadt) und der ehemaligen Musiklehrerin Anneliese Ebbeken. Er nahm Orgelunterricht bei Ulrich Schauerte in Schmallenberg. Nach dem Abitur 1993 begann er ein Studium der Schulmusik für die Sekundarstufe II an der Universität Dortmund.

Mit 21 Jahren übernahm er die musikalische Leitung des Jungen Chor Eslohe. Von 1995 bis 2002 dirigierte er das Platinorchester Südsauerland.

2001 – 2003 nahm er Dirigierunterricht bei Prof. Wolfgang Trommer an der Musikhochschule Düsseldorf. 2003 nahm er ein Tonsatz- und Kompositionsstudium an der Musikhochschule Köln auf, welches er 2008 mit einem Diplom abschloss.

2002 gründete Michael Nathen die Junge Philharmonie Lennestadt. Ebenso gründete er den Frauenchor Aviva und den Männerchor Gaudium in seinem Heimatort Grevenbrück sowie den Oberstufenchor am Städtischen Gymnasium der Stadt Lennestadt. Darüber hinaus leitet Michael Nathen weitere Chöre aller Gattungen und ist als Organist, Pianist und Komponist aktiv.

Internationale Erfahrung sammelte er mit Auftritten in den USA, Kanada, Südafrika, Irland und Island. Auch ist er mit seinen Orchestern und Chören regelmäßig im Rundfunk zu hören.